Hilfsnavigation

Malermuseum Wehrbleck
© Samtgemeinde Kirchdorf 

Malermuseum in Wehrbleck

Großes Bild anzeigen
Malermuseum in Wehrbleck© Wilhelm Köster
Großes Bild anzeigen
Malermuseum in Wehrbleck© Wilhelm Köster
Großes Bild anzeigen
Malermuseum in Wehrbleck© Wilhelm Köster
Großes Bild anzeigen
Malermuseum in Wehrbleck© Wilhelm Köster
Großes Bild anzeigen
Malermuseum in Wehrbleck© Wilhelm Köster
Großes Bild anzeigen
Malermuseum in Wehrbleck© Wilhelm Köster
Großes Bild anzeigen
Malermuseum Wehrbleck© Wilhelm Köster
Großes Bild anzeigen
Malermuseum Wehrbleck© Wilhelm Köster
Großes Bild anzeigen
Malermuseum Wehrbleck© Wilhelm Köster
Großes Bild anzeigen
Malermuseum Wehrbleck© Wilhelm Köster
Großes Bild anzeigen
Malermuseum Wehrbleck© Wilhelm Köster

Erleben Sie die Welt des Malerhandwerks in idyllischer Umgebung

Im September 2005 wurde in Wehrbleck ein in Niedersachsen einmaliges Malermuseum eröffnet. Das Museum befindet sich in einem ehemaligen Stallgebäude auf dem Hofe Witte. Die Idee zum Malermuseum kam dem Initiator, Malermeister Wilhelm Köster, beim 50-jährigen Betriebsjubiläum des Malerbetriebes Freistatt, wo er einige Exponate aus dem eigenen Bestand des elterlichen Malerbetriebes ausstellte.

Im Rahmen der Dorferneuerung wurde das ehemalige Stallgebäude mit Hilfe von vielen Freiwilligen dann besuchertauglich gemacht, so dass am 05. September 2005 das Museum eröffnet werden konnte. Auf rund 120 m² Fläche kann sich der Besucher ein Bild über die Geschichte des Malerhandwerkes machen. In einer nachgebauten alten Malerwerkstatt mit etlichen Malerutensilien wie z. B. Pinsel, Schablonen, Farbmühlen und Dokumenten wie Lohn- und Geschäftsbücher und Malermeisterbriefe informiert sie Wilhelm Köster gerne über die lebhafte Malergeschichte.


Nach dem Besuch im Malermuseum kann man sich dann nebenan auf der gemütlichen Diele des Landhauses Witten Deel mit leckeren, hausgebackenen Torten und Kaffee- und Teespezialitäten verwöhnen lassen.

Am 05. September 2015 war es soweit und das Malermuseum feierte sein 10-jähriges Jubiläum.

Um Ihnen einen kleinen Vorgeschmack zu geben, was Sie im Malermuseum erwartet, hier ein kleines Video zum Malermuseum Wehrbleck

 

Öffnungszeiten

Sonntags von 14.00 bis 18.00 Uhr. Andere Termine nach Absprache mit Wilhelm Köster.

Eintritt

Frei.

 

Spenden und Utensilien für den Erhalt und Ausbau des Museums sind willkommen.

Die nächsten Termine

Großes Bild anzeigen
Wappen der Samtgemeinde Kirchdorf© Samtgemeinde Kirchdorf

Kontakt

Wilhelm Köster
Nordholz 2
DE - 27259 Wehrbleck
Auf Karte anzeigen

Telefon: 04274 1342
Mobil: 0172 4238242
hw-koester@gmx.de
Kontaktformular

Das Kirchdorfer Wetter

Auf Martin's Wetterseite erfahren Sie das aktuelle Wetter aus Kirchdorf.

Dokumente