Hilfsnavigation

Titel Rathaus
© Samtgemeinde Kirchdorf 

Bundestagswahlen

Ergebnisse der Bundestagswahl 2017

Auf dieser Seite erhalten Sie die Ergebnisse der Bundestagswahl 2017. Die entsprechenden Verlinkungen werden am Wahlabend erst nach dem Eintreffen der ersten Ergebnisse, jedoch frühestens ab ca. 18.30 Uhr, dargestellt.

Wahlergebnisse Samtgemeinde Kirchdorf

Hier finden Sie am Wahlabend die Wahlergebnisse für den Bereich der Samtgemeinde Kirchdorf.

Wahlergebnisse Wahlkreis 33: Diepholz-Nienburg I

Hier finden Sie am Wahlabend die Wahlergebnisse für den Wahlkreis 33: Diepholz-Nienburg I.

Wahlergebnisse Bundesebene

Hier finden Sie am Wahlabend die bundesweiten Wahlergebnisse der Bundestagswahl 2017.

Bisherige Wahlergebnisse

Allgemeine Informationen zur Bundestagswahl

Der Deutsche Bundestag ist die Volksvertretung der Bundesrepublik Deutschland und als maßgebliches Gesetzgebungsgremium ihr wichtigstes Organ. Er besteht aus mindestens 598 Abgeordneten, die in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl auf vier Jahre gewählt werden.

Wahlsystem

Die Wählerinnen und Wähler haben insgesamt zwei Stimmen. Eine Erststimme für die Wahl einer Bewerberin oder eines Bewerbers einer Partei oder eines Einzelwahlvorschlags, die sich um ein Direktmandat im Wahlkreis bewerben, und eine Zweitstimme für die Wahl nach den Landeslisten der Parteien.

Nächste Bundestagswahl

Die nächste Bundestagswahl findet am Sonntag, den 24. September 2017 statt.

Wer ist wahlberechtigt?

  • Deutsche im Sinne von Art. 116 GG,
  • am Wahltag 18 Jahre oder älter ist,
  • (Haupt-) Wohnung seit mindestens drei Monaten in Deutschland,
  • nicht vom aktiven Wahlrecht ausgeschlossen wurde
  • im Ausland wohnende Deutsche auf Antrag.

Wer kann gewählt werden?

Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages werden alle vier Jahre zunächst zur einen Hälfte in den Wahlkreisen mit einfacher Mehrheit gewählt (Erststimme) und dann zur anderen Hälfte nach Verhältniswahlgrundsätzen aus Landeslisten (Zweitstimme). Die Gesamtzahl der Abgeordneten beträgt damit mindestens 598. Davon werden 299 mit der Erststimme in den Wahlkreisen als Direktkandidaten, die weiteren 299 mit der Zweitstimme über die Landeslisten gewählt. Gegebenenfalls gibt es zusätzliche Überhangs- und Ausgleichsmandate.

Rechtliche Grundlagen

Rechtliche Grundlagen für die Bundestagswahl sind das Bundeswahlgesetz und die Bundeswahlordnung.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Bundestagswahl finden Sie auf den Internetseiten des Bundeswahlleiters und der Niedersächsischen Landeswahlleiterin. Informationen zur Wahlorganisation erhalten Sie im Wahlamt der Samtgemeinde Kirchdorf sowie beim Kreiswahlleiter des Landkreises Diepholz

Öffentliche Bekanntmachungen

Bekanntmachung Einsichtnahme Wählerverzeichnis (PDF, 19 KB)

Gemeinsame Wahlbekanntmachung zur Wahl des 19. Deutschen Bundestages (PDF, 15 KB)

Großes Bild anzeigen
Wappen der Samtgemeinde Kirchdorf© Samtgemeinde Kirchdorf

Organisation und Durchführung

Wahlrecht und allgemeine Auskünfte:

Zentrale Dienste

Telefon: 04273 88-14
Telefax: 04273 88-77
wiechmann@kirchdorf.de
Raum: 5
Kontaktformular


Wahlhelfereinsatz:

Büro des Bürgermeisters

Telefon: 04273 88-11
Telefax: 04273 88-77
langhorst@kirchdorf.de
Raum: 1/2
Kontaktformular


Kreiswahlleiter

Niedersächsische Landeswahlleiterin

Bundeswahlleiter